mixed methods studienDie Herausforderung in der Datenanalyse liegt vor allem für qualitativ Forschende häufig darin, der Vielschichtigkeit und Komplexität der Daten gerecht zu werden und gleichzeitig Muster aufzuzeigen, was Reduktion und Vereinfachung erfordert. Die Quantifizierung qualitativer Daten kann ein ergänzender Schritt in der Auswertung sein, um die

Perspektive zu erweitern und ergänzende Blickwinkel zur interpretativen Analyse zu sammeln. Anhand von Praxisbeispielen wird illustriert, wie Informationen aus je einer Datenerhebung mit unterschiedlichen Methoden Daten generiert oder Datenarten transformiert und statistisch ausgewertet werden können. Praktikalitäten der Integration qualitativer und quantitativer Auswertungsschritte werden illustriert und Good-Practice-Beispiele für Transformationsdesigns (QUAL → QUAN) geboten. Durch die methodologische Reflexion werden Konsequenzen für das Feld der Mixed-Methods-Forschung erwogen, in dem die statistische Analyse aus interpretativer Auswertung eine untergeordnete Rolle spielen.

 

web https://link.springer.com/article/10.1007/s11577-017-0461-2